Chatchapuri | Khatchapuri

Schreibe einen Kommentar
Rezept
Chatchapuri

Manchmal koche oder backe ich Rezepte, einfach weil mir ihr Name so gut gefällt (oder sie verrückte Zutatenkombinationen enthalten, aber das ist ein anderes Thema). Eine Freundin brachte mich drauf, denn sie hat auf diese Weise Shakshuka entdeckt. So kam ich zu Chatchapuri (oder auch Khatchapuri), das ich in der KptnCook-App entdeckt und mit einem Teig mit Lievito madre abgewandelt habe.

Chatchapuri ist ein Rezept aus Georgien. Im Endeffekt handelt es sich um einen Brotteig, der mit einer Käsemischung überbacken wird. Wie bei vielen traditionellen Rezepten gibt es unendlich viele Varianten und Abwandlungen. Du kannst der Käsemischung im Rezept auch noch Kräuter oder Knoblauch (sehr lecker!) hinzufügen oder ein wenig Saure Sahne unterrühren.

Chatchapuri | Khatchapuri

Zutaten
75 g Lievito madre, nicht aufgefrischt
100 ml lauwarmes Wasser
250 g Weizenmehl Type 550
1/2 TL Zucker
1 TL Salz
1 EL Olivenöl

Für die Füllung
100 g Feta
100 g Ricotta oder Frischkäse
100 g Mozzarella
Salz und Pfeffer
Auf Wunsch: je 1 Ei

Zubereitung
Den Lievito madre im Wasser auflösen, nach und nach Mehl, Zucker und Öl unterkneten. Am Ende das Salz zugeben und gründlich unterkneten.

Abgedeckt an einem warmen Ort für 4 Stunden gehenlassen. In 4 Teile teilen und diese zu Kugeln geformt noch einmal abgedeckt 4 Stunden gehenlassen.

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Mozzarella und den Feta in kleine Würfelchen schneiden und diese mit dem Ricotta vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Teigkugeln jeweils zu einem Kreis mit etwa 20 cm Durchmesser ausrollen. Die Seiten ein wenig einrollen, so dass sich die Form eines Bootes mit einem Rand ergibt. (Siehe Foto.)

Chatchapuri

Die Boote mit der Käsemischung füllen und in den Backofen schieben.

Wer sein Chatchapuri mit Ei möchte, nimmt das Blech nach etwa 15 Minuten Backzeit raus, wenn der Rand bereits anfängt, braun zu werden, macht eine kleine Mulde und gibt jeweils 1 Ei hinein. Danach noch etwa 5 Minuten weiterbacken. Es schmeckt aber auch gut ohne Ei, dann einfach 20 bis 25 Minuten backen, bis Teig und Füllung schön goldbraun sind.

Chatchapuri

Links mit Stern* sind Affiliate-Links, das bedeutet, ich bekomme einen kleinen finanziellen Betrag, wenn ihr über den Link etwas kauft. Der Kauf über den entsprechenden Link kostet euch keinen Cent zusätzlich, hilft mir aber beim Betreiben dieser Seite. Ich empfehle nur und ausschließlich Dinge per Affiliate-Link, die ich selbst getestet habe und aus Überzeugung weiterempfehlen kann.

Kommentar verfassen